Menu

Beauty Gurus aufgepasst: Hair & Skin Care


Der Barber und sein Handwerk

Ein Barber ist ein Beruf, in dem sich der Friseur lediglich um den Bart des Kunden kümmern darf. Heutzutage haben aber viele Barber eine Zusatzausbildung und dürfen dadurch auch die Haare der Kunden schneiden und frisieren. Viele Männer entscheiden sich aber dafür, nur ihren Bart rasieren zu lassen. Ein Barber weiß diesbezüglich nämlich was er tut und bekommt mit Rasierschaum und einem scharfen Messer eine babyglatte Haut hin.


Der Männerfriseur Barbier


Barbiere kennen sich mit der Männer Bartpflege aus. Er weiß in welche Richtung die Barthaare wachsen und vor allem wie man sie bändigt. Zwar tragen viele Männer jetzt einen Vollbart, jedoch wachsen ja auch an anderen Stellen Haare, die entfernt werden müssen. Ob an der Oberlippe, der Schläfe, dem Kinn oder an den Wangen - Barbiere entfernen Haare überall dort wo es gewünscht wird und eine glatte Haut, ein Oberlippenbart oder gar ein Vollbart stellt kein Problem für sie dar. Nach einer Rasur darf natürlich auch die entsprechende Pflege nicht fehlen. Barbiere haben viele Pflegeprodukte parat, die Männerhaut nach der Rasur benötigt. Natürlich wird immer eine frische Klinge benutzt und Hygiene steht auch im Salon an erster Stelle.


Was macht einen guten Barbershop aus?


Wer das erste Mal einen Barbershop besuchen möchte fragt sich natürlich, was einen guten Barbershop überhaupt ausmacht. An erster Stelle steht wohl die Schnitttechnik, denn kaum einer kann einen Bart so gut trimmen und rasieren wie ein Barbier. Er beherrscht sein Handwerk und kann mit scharfen klingen super umgehen und setzt sie an Stellen ein, wo man selbst nie drauf kommen würde. Die meisten Barbiere haben sehr gute Augen und achten besonders aufs Detail. Der Mann verlässt den Salon super gepflegt und riecht wie aus einem Märchen aus 1001 Nacht. Natürlich werden nur die Pflegeprodukte verwendet, bei denen der Kunde auch zustimmt und ein guter Barbier fragt den Mann vorher, ob und welche Behandlung für ihn in Ordnung ist.


Wichtig ist aber nicht nur die Behandlung, sondern natürlich auch das Drumherum. Ein Barbershop ist deshalb in der Regel relativ cool ausgestattet. Nicht selten wird der Mann auf Lederstühlen platziert und im Wartebereich warten einige Männermagazine auf ihn. Ein Barbershop wie OSSIG Hairstyle & Beauty riecht einfach beim Hereinkommen schon nostalgisch nach Mann und die meisten Männer fühlen sich auch auf Anhieb dort Wohl. Warum sollten nur Frauen einen Rückzugsort haben, wo sie die Seele baumeln lassen können und die schönsten Frisuren gezaubert bekommen. Auch für Männer ist eine solche Auszeit wichtig und diese nehmen sich gerade Bartträger oftmals bei einem Barbershop. Ein gepflegtes Gesicht und oftmals auch eine schicke Haarfrisur ist danach garantiert.

über mich

Beauty Gurus aufgepasst: Hair & Skin Care

Du interessierst dich für Beauty und Kosmetik? Du bist gerne auf dem neusten Stand, was die Entwicklung und Vermarktung neuer Produkte für deine Schönheit betrifft? Du hast vielleicht mit Hautunreinheiten zu kämpfen oder möchtest sie einfach nur pflegen? Dann bist du auf diesem Blog genau richtig. Du bekommst eine Vielfalt an Informationen, Tipps und Tricks, die vertrauenswürdig und übersichtlich für dich aufbereitet wurden. Zudem hast du auf dieser Seite die Möglichkeit, dich mit anderen Kosmetikinteressierten auszutauschen und deine persönlichen Erfahrungen zu teilen. Gerne kannst du auch Empfehlungen aussprechen, denn dieser Blog ist für Nutzerinnen und Nutzer mit oder ohne langjährige Erfahrungen in dem Bereich der Kosmetik und Haut-und Haarpflege. Viel Spaß beim Lesen!

Kategorien

letzte Posts

Der Barber und sein Handwerk
30 Juni 2020

Ein Barber ist ein Beruf, in dem sich der Friseur